Kollekten und Spenden mit QR-Codes und NFC-Tags

Moin, Moin Zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach Erfahrungen mit Spenden/ Kollekten im kirchlichen Umfeld, die per QR-Codes oder NFC-Tags beworben werden.

Viele Grüße Tobias

Moin Tobias,

Es gibt aktuell eine Arbeitsgruppe von landeskirchlichen Fundraising-Kolleginnen und Kollegen, die diesen Markt gerade analysieren und mit einem Arbeitsauftrag versehen eventuelle Lösungsmöglichkeiten und Anwendungsfälle zeigen werden. Hier gibt es einen Zeitplan.

Wenn alles klappt, dann werden wir Ende Q1 Dinge benennen können.

Vielleicht hilft Dir das ja zunächst als Info?

Moin Maik, danke. Wen kann ich da für Ergebnisse ansprechen oder werden diese über die Landeskirchen verteilt?

Ich gehe davon aus, dass die Ergebnisse nicht im Geheimen bleiben werden. Aber es gibt noch keinen konkreten Plan, da es auch noch keine Ergebnisse gibt ;-).

Wie wäre es damit es einfach auszuprobieren?
Wir haben es auf verschiedenen Printmedien und einen Link zu Paypal am Ende unserer Gottesdienst Videos.
https://youtu.be/tJV2xOmGTK4 Minute 42:10
In Zukunft wollen wir auch klarer ruf den Spendenlink im Text unter dem Video verweisen und den passenden QR-Code im Video darstellen.
Diese Resonanz hängt glaube ich stark vom Publikum der jeweiligen Kommunikation ab.

1 Like

Danke. Wie war die Resonanz bei dem Aufruf?

Ich sage es mal so. Es gab keine negativen Kommentare und die eingegangenen Spenden haben den Aufwand gerechtfertigt. Außerdem haben wir mit dem Code ein Werkzeug dass wir flexibel für zukünftige Aktionen einsetzen können.
Darüber hinaus trägt es sicher dazu bei den gesamtauftritt moderner zu gestalten als mit einem Klingelbeutel.

1 Like