Warum brauchen kirchliche Institutionen auch in Zukunft noch Fundraising?

Liebes Kolleginnen und Kollgen,

für ein Arbeitspapier benötige ich nochmal ein paar gute Argumente, warum auch in Zukunft weiterhin in Fundraising und Fundraising Personal durch kirchliche Institutionen investiert werden sollte. Wie kann meine Fragestellung mit Statistiken, Finanzkennzahlen unterlegt werden?

Vielen Dank für ein paar Gedanken und Impulse, gerne auch mit Quellen.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Tobias

1 Like

Lieber Tobias,

Oh, da gibt es eine Menge Zahlen und Erfahrungsberichte. Hier sind mehrere Landeskirchen weit vorne, evaluieren regelmäßig und können sehr detailliert den Erfolg von Investitionen ins Fundraising belegen.
Ob die sich auf eure Situation vor Ort übertragen lassen, ist vermutlich fraglich. Aber Investitionen gerade in die Mitgliederbindung und die Verhinderung von Kirchenaustritten rechnen sich.

@LandderBayern und @TSternberg haben da sicherlich Zahlen.

Lieber Tobias,
wir haben in Mannheim nach 5 Jahren Fundraising in Volkostenrechnung evaluiert und mit Gutachten der Fundraisingakademie unterlegt…
Wenn Du mir deine E-Mail -Adresse schickst (an torsten.sternberg@ekiba.de) bekommst Du die Unterlagen.

1 Like

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Hallo Tobias,
Buchtipp: „Kirche - ja bitte“. da gibts viele Argumente und eine aufschlussreiche Studie in welche Mitglieder die Kirche gerade jetzt investieren sollte.

Viele Grüße
Matthias (Daberstiel)